Roman Zheleznyak

Brutalismus und elektronische Musik #1

Lecture Performance
Do., 9. Mai 2021 _ 18 Uhr
Gemeindesaal Versöhnungskirche
Maximilian-Kolbe-Platz 18
Ratingen-West

Roman Zheleznyak verbindet in seinem Beitrag Architektur, Musik und Stadtteilgeschichte. Das Gemeindezentrum in Ratingen-West wurde in der Tradition des Brutalismus gebaut. Der rohe Beton kommt geschichtslos und ohne Schnörkel daher, aber brutalistische Gebäude polarisieren: Sie werden bewundert und abgelehnt, denn sie können elegant und leichtfüßig wirken oder massiv und überpräsent. Hier ringen Material und Mensch miteinander.

Roman Zheleznyak findet assoziative Verbindungen zwischen der Geschichte der Großwohnsiedlung Ratingen-West und verschiedenen Musikrichtungen wie Rap und Jungle.

Eine Playlist und seine Kommentare zu New Brutalism, Fresh Familee und Piratenradios in London findet ihr hier:

oder hier: Übertragung

Die Veranstaltung fand in Kooperation mit Pfarrer Matthias Leithe und Kantor Martin Hanke von der Ev. Kirchengemeinde Ratingen statt, eine Fortsetzung mit Claudia Robels Angel am 2. April 2022.
.
.
.

Fotos: Kolja Fröhlich, Alexander Zheleznyak